Printer Friendly, PDF & Email

10 Facts aus 10 Jahren NET-Metrix

In unseren vier Studien Audit, Mobile, Base und Profile werden seit vielen Jahren Traffic- und User-Daten erhoben, zertifiziert und publiziert. Wir werfen eine Blick auf die letzten zehn Jahre und stellen manche verblüffende Entwicklung fest.

  1. Innerhalb von 10 Jahren wurden 121 Audit- und 20 Profile- sowie bereits 59 Mobile-Publikationen veröffentlicht. In 07-1 nahmen an der Reichweitenstudie NET-Metrix-Profile 40 Websites und 4 Netzwerke teil, in 16-2 waren es 97 Webangebote und 16 Netzwerke. Die Audit-Teilnehmer sind von 132 Webangeboten und 7 Netzwerken auf 182 Webangebote und 31 Netzwerke angestiegen.
     
  2. Während die Messboxen 2007-01 rund 980 Millionen Page Impressions verarbeitet haben, stieg die Summe mittlerweile auf über 5 Milliarden Page Impressions – pro Monat! Dies entspricht aktuell durchschnittlich rund 165 Millionen Aufrufen pro Tag oder 6,9 Millionen Aufrufen pro Stunde.
     
  3. Die bisher höchsten Traffic-Peaks wurden im März 2012 für zwei News-Angebote registriert: Innerhalb von 10 Minuten wurde am 14. März 2012 ein einzelnes News-Angebot über 400 Tausend Mal aufgerufen, ein anderes News-Angebot registrierte am 8. März 2012 innerhalb von einer Stunde über 2 Millionen Aufrufe.
     
  4. Vor 10 Jahren tendierte der Anteil der Webbesuche via mobiler Betriebssysteme gegen Null. In 2012-01 erreichte der Anteil mobiler Visits bereits einen Fünftel und repräsentiert seit Anfang 2017 mehr als zwei Drittel aller Webbesuche.
     
  5. Während 2007-01 mehr als neun von zehn Webbesuchen über Devices mit Betriebssystem Windows erfolgten, haben sich die Anteile bis 2017-01 signifikant verändert: Aktuell dominiert iOS (43 %), gefolgt von Windows (26 %), Android (24 %) und macOS (6 %).
     
  6. 75 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer waren vor 10 Jahren online, heute sind es fast 90 Prozent. Zugenommen hat vor allem die Nutzungsintensität: Nutzten früher die Hälfte das Internet täglich, sind es heute 78 Prozent.
     
  7. Heute ist die Internetdurchdringung bei den Unter-20-Jährigen mit 99 Prozent sehr hoch; auch schon vor 10 Jahren nutzte diese Altersklasse fast durchgängig das Internet, nämlich 96 Prozent. Zugelegt haben die Über-60-Jährigen: von einem Drittel auf heute zwei Drittel Onliner-Anteil. 
     
  8. Vor 10 Jahren erreichten die sechs reichweitenstärksten Websites 1,7 Millionen Unique User pro Woche – heute zählen diese Angebote mehr als doppelt so viele Unique User, nämlich rund 4 Millionen pro Woche.
     
  9. War 07-1 Streaming für weniger als die Hälfte der Onliner ein Thema, so sind es nun 7 von 10 Onlinern, die diese Dienste zumindest gelegentlich nutzen. Auch die Häufigkeit des Streamens nahm signifikant zu: Während in 07-1 nur 2 von 10 Onlinern täglich oder mehrmals pro Woche streamten, so sind es nun 4 von 10.
     
  10. Von ehemals 3,5 FTEs ist die Arbeitsleistung auf 10 FTEs angewachsen. Einerseits weil die Produktepalette innerhalb von 10 Jahren verbreitert wurden, andererseits weil immer mehr Kontrollarbeiten anstehen. (FTE= Full Time Equivalent)