Neuerungen NMP 2015-1

Die Publikation 2015-1 der Studie NET-Metrix-Profile bringt grundlegende Neuerungen mit sich - wir halten Sie hier dazu auf dem Laufenden

  1. NEU sind ab der Profile-Publikation 2015-1 die Reichweiten und Zielgruppen für Mobile-Sites und -Apps separat auswertbar. Diese Mobile-Angebote waren bisher nur als Bestandteil der Gesamtreichweite im Datensatz enthalten. Nun können Sie Analysen der Zielgruppen, Überschneidungen und Reichweitenentwicklungen auch für Mobile-Sites, iOS-Apps (Phone/Tablet/Universal) und Android-Apps (Phone/Tablet/Universal) durchführen.
  2. NEU ist auch die Methodik, welche für die Erhebung und Verarbeitung der Profile-Daten verwendet wird. Mit der Profile-Publikation 2015-1 beginnt deshalb eine neue Zeitreihe, d. h. die Reichweiten und Zielgruppendaten sind nicht mehr direkt mit den früheren Publikationen vergleichbar. Für alle Webangebote kommt es aufgrund dieser methodischen Verbesserungen, welche die Auswertung von Mobile-Angeboten (Punkt 1) ermöglichen, zu Veränderungen der bisherigen Reichweiten.

a. Was sind Mobile-Angebote?

b. Wie sieht die Studie NMP in Zukunft aus?

c. Warum ist eine Erweiterung des Datensatzes notwendig?

d. Welchen Nutzen hat der Markt von den Neuerungen?

e. Was ist bisher zur Vorbereitung geschehen?

f. Wieso musste die Methodik für die NMP geändert werden?

g. Worin unterscheidet sich die neue Methodik von der bisherigen?

h. Gibt es inhaltliche Unterschiede?

i. Wie verändern sich die Reichweiten?

j. Wie verändern sich die Strukturen?

k. Warum ist die NMP 2015-1 nicht mit den bisherigen Publikationen vergleichbar?

l. Wie verändern sich die Gebühren für NET-Metrix-Profile?

m. Wann stehen die neuen Daten dem Markt zur Verfügung?

n. Wie muss man vorgehen, damit ein Mobile-Angebot in NMP publiziert wird?

o. Welche Fristen gibt es für die Anmeldung von Angeboten?

p. Muss man schon bald mit einer erneuten methodischen Veränderung rechnen?