Newsletter 2014-07

Drei Mal mehr Lizenzkunden

Die Grundlagenstudie NET-Metrix-Base zur Internetnutzung in der Schweiz und in Liechtenstein wurde im vergangenen Frühjahr erstmals mit dem Modul Trend publiziert. Die erweiterte Version der Grundlagenstudie «NET-Metrix-Base Trend» ist am Markt auf eine erfreuliche Resonanz gestossen: Die Anzahl der Lizenzkunden hat sich innerhalb der letzten drei Monate verdreifacht.

Das Modul Trend beinhaltet einerseits Variablen zur mobilen Internetnutzung, insbesondere zur Verwendung verschiedener Geräte und mobilen Internetanwendungen. Andererseits sind Variablen zur Nutzung von Streamingangeboten in diesem neuen Modul enthalten. Neben Medienhäusern, Mediaagenturen und dem Bundesamt für Statistik dürfen wir neu auch Versicherungen zu unseren Base-Kunden zählen.

Um die Grundlagendaten zur Internetnutzung einem noch vielfältigeren Nutzerkreis zur Verfügung zu stellen, hat NET-Metrix in den letzten Monaten auch den Kontakt zu Universitäten und Fachhochschulen ausgebaut. Dabei werden die Hochschulen nicht nur über NET-Metrix-Base sondern auch über unser Forschungssystem allgemein und die frei zugänglichen Daten auf unserer Website aus den Studien Audit, Mobile und Profile in Kenntnis gesetzt. Angestrebt sind längerfristige Kooperationen, um Studierenden die Nutzung der umfangreichen Daten von NET-Metrix rund um die Entwicklung des Internets zu ermöglichen.

Mehr Infos zu NET-Metrix-Base finden Sie hier auf unserer Website: http://www.net-metrix.ch/produkte/net-metrix-base